Kirchengemeinde St. Kilian und Ursula, Ellwangen

Zur Kirchengemeinde gehören 873 Katholiken (Stand 31.12.2014). Eine Besonderheit ist hier: die Truilzer, Teil der bürgerlichen Gemeinde Unterschwarzach, gehören zur Kirchengemeinde St. Kilian und Ursula.


Übliche Gottesdienstregelung St. Kilian und Ursula

Wochenend-Eucharistiefeier:
Samstags
19:30 Uhr Eucharistiefeier   bzw.
Sonntags  10:00 Uhr Eucharistiefeier   im 14-tägigen Wechsel
In der Winterzeit findet die Eucharistiefeier am Samstag Abend bereits um 19:00 Uhr statt.

Freitags:

Advent-Ostern:
     8.30 Uhr Rosenkranzgebet u. Morgenlob im Pfarrsaal
Sommerzeit:
     8.00 Uhr Rosenkranzgebet u. Morgenlob in der Kirche

>>> aktuelle Gottesdienstzeiten als PDF-Dokument



Die heutige Pfarrkirche St. Ursula und Kilian


Bei einer durchgreifenden Erneuerung entfernte man 1935 die figürliche und ornamentale Ausmalung von Schiff und Chor und ersetzte sie durch wandbildhafte Fresken von A. Blepp. Die aus dem Jahre 1865 stammende Orgel von C. Weigle wurde 1953 durch eine neue der Gebrüder Reiser, Biberach, ersetzt. 1960 verputzte man die Backsteinwände der Pfarrkirche und 1963 wurde das alte Mesnerhaus zum Marienheim umgebaut. Am 21. Juni 1964 feierte die Pfarrgemeinde das 100jährige Jubiläum der Pfarrkirche. Zwischen 1974 und 1981 fand die letzte Kirchenrenovierung statt... >>> mehr...


Kapellen rund um Ellwangen

Rund um Ellwangen gibt es zahlreiche Bildstöcke und Kapellen.  >>> mehr...